„Sprich: Gott ist Einer. Ein ewig reiner.“

Kuran 112:1-2

Gemeinsamer Gottesdienst an Schulen

Die Begegnungsstube Medina e.V. organisiert seit Jahren mit verschieden Schulen in Nürnberg eine gemeinsame ‚Andacht der Religionen‘. Dabei wird ein gemeinsamer Gottesdienst an Schulen am Anfang und Ende eines Schuljahres veranstaltet. Im Jahr 2017 wurde dieses Projekt vom Berufsverband der Gemeindereferenten und Religionslehrer der Erzdiözese Bamberg erstmalig mit einem Pastoralpreis für „Projekte mit Biss“ gewürdigt. 

Dabei lautete ihre Begründung: „Das Projekt „Andacht der Religionen“ hat ein an den Schülern orientiertes Andachtsritual gefunden, damit alle Schüler und Lehrer, egal welcher Religion oder Konfession, gemeinsam das Schuljahr beginnen und beenden können. Wie hier schwierige Themen aufgegriffen werden, z.B. die Zerstörungskraft von falschausgelegter Religiosität im Horizont der Anschläge 2015/16 und zugleich das Verbindende als Mittelpunkt des Miteinanders vor Augen geführt wird, beweist viel Biss im Engagement um einen Dialog zwischen den Religionen in einer Gemeinschaft.“ 

„Übt Fürbitte füreinander, damit ihr dafür von Gott belohnt werdet.“

Ausspruch des Gesandten Mohammed