„Das menschliche Dasein ist ein Gasthaus
Jeden Morgen ein neuer Gast …
Sei dankbar für jeden, der kommt
Denn alle sind zu deiner Führung geschickt worden
Aus einer anderen Welt“

Maulana Dschallaladdin Rûmi

Begegnung vereint


Die Begegnungsstube stellt eine virtuelle Stube der Begegnung dar. Initiiert wurde sie von Muslimen, die sich als autarker, muslimischer Teil der deutschen Gesellschaft verstehen. Unter dem Motto „Begegnung vereint“ stehen wir mit einem innovativen Begegnungskonzept – einer Podcastreihe – vor euch.

Ziel ist es eine virtuelle Möglichkeit der Begegnung zu unterschiedlichen Denkern, Wissenschaftlern, Schriftstellern, kurz gesagt, zu Gästen jeglicher Couleur zu schaffen. In diesem Rahmen soll der altbewährten „Gretchenfrage“ Goethes, welche im engeren Sinne nach der Religiosität und im weiteren Sinne „Wie hast bzw. hältst du’s mit…“ fragt, nachgegangen werden. Hierbei bieten wir eine neutrale Plattform an, in der ein differenzierter Austausch ermöglicht werden soll.

Als Begegnungsstube sind wir daran interessiert, einen Teil der Menschheitsfamilie mit ihrer großen Vielfalt möglichst ungekürzt & unzensiert der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die persönlichen Ansichten unserer Gesprächspartner_innen entsprechen nicht notwendigerweise unserer Meinung oder Einstellung. Auch sehen wir es nicht als unsere Aufgabe an, kontroverse oder provokante Aussagen zu diskutieren oder zu kommentieren. Vielmehr dienen die Gespräche einer Begegnung im virtuellen Raum und als ein Kennenlernen im Allgemeinen.